Stammzellentherapie

Stammzellen haben die Eigenschaft sich in alle Körpergewebe umwandeln zu können. In einen Sehnen- oder Banddefekt injiziert, haben sie das Potenzial neues, belastbares Sehnen- oder Bandgewebe entstehen zu lassen.

Zur Gewinnung der Stammzellen wird dem Pferd ein Stück Fettgewebe aus dem Fettdepot in der Schweifregion entnommen. Die darin enthaltenen Stammzellen werden von einem speziellen Labor isoliert und vermehrt. Anschließend stehen sie zur Injektion in das betroffene Gewebe zur Verfügung.